Category Archives: Twitter

Könnte der CEO von Twitter, Jack Dorsey, durch einen Bitcoin-Kritiker ersetzt werden?

Wenn es dem Anti-Bitcoin-Milliardär Paul Singer gelingt, Jack Dorsey als Twitter-Chef durch einen Bitcoin-Ungläubigen zu ersetzen, könnte dies enorme Auswirkungen auf Kryptowährungen haben.

Das Entfernen von Bitcoin Advocate Dorsey könnte die BTC-Adoption beschädigen

Paul Singer äußert Bedenken darüber, dass Dorsey der CEO von zwei börsennotierten Unternehmen, Twitter und Square, ist, und drängt darauf, den Bitcoin Future freundlichen Jack Dorsey als CEO von Twitter zu ersetzen.

Singer ist ein bekennender Bitcoin-Kritiker, daher wäre es für ihn nicht überraschend, wenn er versuchen würde, einen Anti-Bitcoin-Agenten als Leiter von Twitter einzusetzen.

Das Entfernen von Dorsey von Twitter würde Bitcoin einen seiner besten Befürworter und Förderer in der Technologiebranche vorenthalten. Infolgedessen könnte sich die Akzeptanzrate von Bitcoin verlangsamen.

Im Gegensatz zu Dorsey ist Singer ein Bitcoin-Kritiker. Im Januar 2018 zeigte er öffentlich seine Abneigung gegen Kryptowährung,

Wenn die Geschichte geschrieben wird, werden Kryptowährungen wahrscheinlich als einer der brillantesten Betrügereien in der Geschichte beschrieben.

Singer nominierte vier Direktoren in den Vorstand von Twitter

Singer ist ein Investor mit einem Nettowert von 3,5 Mrd. USD. Er gründete seine Hedgefondsfirma Elliot Management. Jetzt drängt er darauf, Dorsey als Leiter von Twitter zu ersetzen. Bloomberg berichtet,

Der aktivistische Investor Elliott Management Corp. hat eine beträchtliche Beteiligung an Twitter Inc. übernommen und plant, Änderungen im Social-Media-Unternehmen voranzutreiben, einschließlich der Ersetzung des Chief Executive Officers Jack Dorsey, so die mit der Angelegenheit vertrauten Personen.

Zu diesem Zweck hat Elliott laut Bloomberg-Quellen bereits vier Direktoren in den Vorstand von Twitter berufen. Diese Quellen erklärten auch, dass auf der diesjährigen Jahrestagung nur drei Sitze verfügbar sind. Elliott wollte jedoch „sicherstellen, dass genügend Direktoren ernannt wurden, um alle drei Sitze oder sonstige offene Stellen zu besetzen“.

Auf der anderen Seite glaubt Dorsey an Bitcoin. Obwohl er die führende Krypto noch nicht in Twitter integriert hat, fördert er die Einführung der Kryptowährung. Er ist überzeugt, dass Bitcoin irgendwann weithin akzeptiert wird.

Daher, so meint er, muss Twitter keine proprietäre Kryptowährung wie die Waage von Facebook erstellen.

Ich denke, offene Internetstandards dienen jedem Menschen besser als diejenigen, die von Unternehmen kontrolliert oder gestartet werden.

Bitcoin

Dorsey: Bitcoin wird die einheitliche Währung der Welt sein

In der Tat ist Dorsey ein Bitcoin-Visionär, der laut The Times im Jahr 2018 vorausgesagt hat, dass „Bitcoin den Dollar an Bedeutung überholen wird, da es innerhalb eines Jahrzehnts zur einheitlichen globalen Währung des Internets wird.“

Getreu seiner Vision hat Dorsey Bitcoin in Square, ein US-amerikanisches Finanzdienstleistungs- und Mobile-Payment-Unternehmen, integriert.
Insbesondere Cash App, der von Square entwickelte mobile Zahlungsdienst, generiert Einnahmen aus Bitcoin und fünf weiteren separaten Quellen:

1. Sofortige Einzahlung
2. Geldkarte
3. Geschäftskonten
4. Mit einer Kreditkarte finanzierte P2P-Transaktionen
5. Bitcoin
6. Zinsen auf die gespeicherten Guthaben der Kunden

Somit ist Bitcoin einer der wichtigsten Einnahmequellen von Square. Im vergangenen Jahr wurde beispielsweise in einem Unternehmensbrief berichtet, dass der Gesamtumsatz 135 Mio. USD betrug, wovon 125 Mio. USD auf Bitcoin entfielen.

Square, der die Bedenken hinsichtlich des Coronavirus abschüttelt, bleibt optimistisch. In der Tat stiegen die Square-Aktien am 27. Februar 2020 um bis zu 10%, nachdem das Unternehmen im vierten Quartal einen Cash-Gewinn je Aktie von 23 Cent bei einem Gesamtumsatz von 1,31 Mrd. USD gegenüber den Erwartungen von 21 Cent und 1,19 Mrd. USD ausgewiesen hatte.

Darüber hinaus stellt sich Square laut CNBC als Coronavirus-Absicherung heraus, während andere Zahlungsaktien wie Mastercard, Visa und American Express eine ihrer schlimmsten Handelswochen in der Geschichte erleben.

In Bezug auf Twitter schreibt Bloomberg jedoch, dass Dorsey sich zu sehr auf seinen Kerndienst konzentriert und dabei Innovationen vernachlässigt hat. Daher möchte Dorseys Nachfolger möglicherweise neue Technologien zur Aktualisierung und Verbesserung von Twitter bereitstellen. Aber wird der nächste Chef für die längst überfällige Integration von Bitcoin in die Plattform arbeiten?